Futurity 2021 – BONDA Ranch Worbis

Berichterstattung und Ergebnisse für die NCHA of Germany Futurity 2021 sind ab jetzt online!

Bericht

WOW, was für eine Futurity 2021!!! Mit 9.000.- Euro Preisgeld, Champions Buckle gesponsert von Juergen Malo-Logisches Pferdetraining, Pokale von Oser Performance Horses sowie einer Sieger- u. Züchtertrophy unseres Verbandes.
Das größte Starterfeld mit 9 Pferden seit Bestehen unserer mittlerweile 10-jährigen Futurity der NCHA of Germany für 4-jährige Pferde.
Die Futurityteilnehmer erwartete, wie immer auf der BONDA Ranch GmbH, beste Bedingungen für unseren Cuttingsport.
Dafür möchten wir dem Team der Bonda Ranch allen voran, der Besitzerin Yvonne Bonda, recht herzlich danken.
Weiter gebührt der neuen Vorstandschaft und Ihren fleißigen Helfern im Hintergrund (Rindermanager/Videographer usw.) besonderes Lob für die sehr gut organisierte/durchgeführte Deutsche Meisterschaft und Futurity.


Nun zum sportlichen Teil. Am Samstag setzte sich Marco Schmiedl mit seinem Pferd Henrey Boon im Besitz von Wolf Böhm nach einem souveränen Ritt mit 213 Punkten an die Spitze. Gefolgt von unserer jugendlichen Teilnehmerin Sasha Schwind mit Ihrem Pferd Postolcatshotingstar im Besitz von Claudia Schwind mit 212 Punkten. Platz 3 sicherte sich am Samstag Sven Oser mit Cratass Mr im Besitz der Matese Ranch und 207,5 Punkten. Dicht gefolgt von den weiteren Teilnehmern (siehe Resultate).
Mit voller Spannung erwartete man den darauffolgenden, entscheidenden Tag, da die Futuritysieger mit den höchsten Scores von 2 Tagen ermittelt werden.


Das Preisgeld in Höhe von 9.000 Euro wurde nach folgendem Schlüssel aufgeteilt: 50/30/20 % an die 3 Erstplatzierten.
Dieses setzt sich aus den Einzahlungen der Teilnehmer und den jahrelangen Sponsoren, allen voran: CG Ranch Equipment und Freizeit- und Sport – Zentrum Mehliskopf GmbH & Co.KG zusammen. Dafür herzlichen Dank.


Von den führenden Pferden musste Sven Oser als 2-ter Starter am Sonntag vorlegen. Mit einem ruhigen, souveränem Ritt holte er 204 Punkte. Danach folgte Sasha Schwind. Ihr super Ritt wurde mit 217 Punkten belohnt, was zum Schluß Platz 1 bedeutete. Damit legte Sie die Messlatte für die nachfolgenden Reiter sehr hoch. Ein ebenfalls ambitionierter Teilnehmer auf die vorderen Plätze war Helge Deitmers, alles lief zu seinen Gunsten und alle erwarteten einen hohen Score. Kurz vor Runende rutschte der Sattel und Helge stürzte. Glücklicherweise blieb Reiter u. Pferd unverletzt, damit war er aber leider aus der Wertung.
Nun folgte Marek Medvecky, der am Vortag den 4. Platz belegte, er nutzte mit einem beherztem Ritt seine Chance und lag danach als Gesamplatzierter auf Platz 2, gefolgt von Sven Oser mit einem halben Punkt weniger, was Gesamtplatzierung 3 bedeutete.
Der letzte Starter war der Sieger vom Samstag, Marco Schmiedl, alle Teilnehmer sowie Zuschauer waren auf diesen Ritt besonders gespannt. Leider stand Fortuna an diesem Tag Marco nicht zur Seite, er fand nicht die passenden Rinder, damit er und sein Pferd die Leistung vom Vortag unterstreichen konnten, was am Schluß Platz 4 bedeutete. Wir sind uns sicher, dass man von diesem jungen Reiter noch viel gutes hören und sehen wird. Marco bleib dran.


Ebenfalls möchten wir das Engagement von Jürgen Malo „logisches Pferdetraining“ erwähnen, der dieses Jahr mit 4 Startern aus seinem Team nach Worbis gereist war. Zitat Jürgen: „wir möchten damit die Futurity unterstützen und nach vorne bringen!“ Wir sagen danke, für diese tolle Einstellung.


Mit dieser Futurity haben die Reiter wieder einmal bewiesen, dass man in Europa Cuttingpferde bis hin zur Turnierreife trainieren kann.
Als Futuritybeauftragter der NCHA of Germany möchte ich mich ebenfalls bei allen Teilnehmern der diesjährigen Futurity bedanken und gleichzeitig Euch ermutigen weiter junge Pferde für unsere Futuritys zu trainieren und vorzustellen.


SEE YOU in 2022!!!
Uwe Oser – Futuritybeauftragter

Ergebnisse

Bilder

Vielen Dank an Andreas Kost! Bilder könnt ihr direkt bei ihm bestellen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.