preloadingpreloadingpreloading
en
Startseite > Shows > Termine 2015 > Futurity 2015

Futurity 2015

der NCHA of Germany

Santino Hagenbeck wird Futurity Champion 2015
Ute Holm gewinnt Züchtertrophy und wird DQHA Futurity Champion

Sieger der Futurity 2015
1. Platz Santino Hagenbeck auf Smart Moving Cat
2. Platz Ute Holm auf Peptos Jack The Cat
3. Platz Lars Christiansen auf Twist A Gun

NCHA oG -- Futurity 2015 und NCHA USA approved Show, kombiniert mit AQHA Cutting in Aachen auf der Q 15 am Sontag, den 11. Oktober 2015.

Um dem Cutting-Nachwuchs einen entsprechenden Rahmen zu bieten, wurde wieder ein Turnier, zusammen mit der DQHA in Aachen auf der Q15 angestrebt. Nach einigen Gesprächen mit dem Veterinäramt wurde eine Lösung erarbeitet, die auch für die Rinder optimale Bedingungen versprach und so kamen wir mit der DQHA Überein auch ein NCHA USA-Cutting in Open, NonPro und Youth als "Class in Class" mit der DQHA anzubieten. Die Futurity wurde in 2 Durchgängen angeboten. Für sämtliche NCHA Klassen (USA und Germany) wurden frische Rinder verwendet.

Da die DQHA uns die Halle um 11.00 Uhr freigab, konnte mit vereinten Kräften die Cuttingarena entsprechend präpariert werden. 3 LKW-Ladungen Sand standen bereit und wurden zusätzlich eingearbeitet, damit der Arbeitsbereich für die Cutter optimale Voraussetzungen bot.

 Vorbereitung Futurity 2015

Und so konnte pünktlich um 14.00 Uhr mit dem Turnier begonnen werden. Gerichtet wurde von dem 3A Richter Joe Carter.

Die Futurity der NCHA oG startet als erste Disziplin. Ein sagenhaftes Preisgeld von 4750,00 € war im Topf. Den ersten Durchgang entschied hier Santino Hagenbeck mit einem 70er Score für sich. Er startet mit HS Smart Moving Cat, einem 4 jährigen Quater Horse von Kiss My Cat aus der Runaround Lena, im Besitz von Sonja Hagenbeck (NL). Den zwiten Platz erritten sich Ute Holm auf Peptos Jack The Cat, im Besitz von Ben Maurer (CH) und Lars Christiansen (DK) mit Twist A Gun in seinem Besitz.

In der anschl. Open Class erreichte Santino Hagenbeck mit Whats Up Doc Boon mit einem Score von 71,5 den 3ten Platz. Sieger dieser Klasse wurden mit einem Score von 73, Ute Holm auf Miss Little Pepto und Jürgen Döring mit Kiss My Cat.

Im 2ten Durchgang der Futurity 2015 erritten sich Lars Christiansen und Twist A Gun ( Sire: Docs Gun, Dam: Mardi Gras Twist) den 3.Platz und wurde somit Co-Reserve-Champion. Ein Kopf-an-Kopf Rennen lieferten sich Ute Holm auf Peptos Jack The Cat (Sire: WR This Cats Smart, Dam: Sherees Doll) und Santino Hagenbeck mit HS Smart Moving Cat. Damit wurde Santino Hagenbeck Futurity- Champion der NCHA oG. Er erhielt eine Abschwitzdecke und ein Halfter, gesponsert vom Reitsport Westernstore Aglasterhausen. Ute Holm wurde mit Peptos Jack The Cat Reserve Champion.

Sieger der Futurity 2015

Geehrt wurde Ute Holm zudem mit einer Züchtertrophy. Diese wird an den Züchter vergeben, dessen Pferd von Anfang an am Futurity-programm teilnimmt und in der Futurity am besten abschneidet.

Gesponsert wurde diese Trophy von der Familie Müller vom Gestüt Rollehof Besamungsstation und Hengstleistungsprüfungsanstalt für Kleinpferde- und Reitponyrassen.Gestüt Rollehof Besamungsstation und Hengstleistungsprüfungsanstalt für Kleinpferde- und Reitponyrassen

Die NonPro Class gewann Tanya Akin mit HS Sonitas Smartlena und einem Score von 71. Jürgen Döring auf Kiss My Cat wurde 2. in dieser Klasse und Wolfgang Domnick erreichte mit Joys Bobbie Cat und den 3ten Platz.

In der Youth siegte Caitlynn Kik (B) auf MV Smart Little Pep

Resümee: Die teilnehmenden Reiter fanden den Boden, die Rinder, die Arena und die Atmosphäre sehr gut und den Zuschauern wurde ein schönes Cuttingturnier geboten. Seitens der DQHA wurde keine Mühe gescheut um den hohen Ansprüchen der Cutter zu genügen. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die DQHA für die tolle Organisation und den vorbildlichen Ablauf. Auch einen besonderen Dank den Organisatoren der NCHA, insbesondere der Show Secretary Iris Wellein, ohne deren, größtenteils ehrenamtlich Einsatz, dieses Turnier nicht stattgefunden hätte.

Willi Klumpp

Sport und Jugendwart NCHAoG

Ergebnisse des Q15 Cutting NCHA USA Wertung

Open:

1. Platz Jürgen Döring auf Kiss My Cat
1. Platz Ute Holm auf Miss Little Pepto
3. Platz Santino Hagenbeck auf Whats Up Doc Boon
4. Platz Malte Döring auf Smooth Cats Style
4. Platz Santino Hagenbeck auf HS Sonitas Smartlena
6. Platz Wolfgang Domnick auf Joys Bobbie Cat
7. Platz Paul Derrez auf Cip Dual Ciop
8. Platz Paul Derrez auf GM Freckles

 Jürgen Döring 1. Platz Open
Ute Holm 2. Platz Open
Santino Hagenbeck 3. Platz Open

NonPro:

1. Platz Tanya Akin auf HS Sonitas Smartlena
2. Platz Jürgen Döring auf Kiss My Cat
3. Platz Wolfgang Domnick auf Joys Bobbie Cat
4. Platz Dietmar Meyn auf GM Freckles
5. Platz Lars Christiansen auf Smooth Pepto
6. Platz Gwendolyn Sassen auf Cip Dual Ciop
6. Platz Malte Döring auf Smooth Cats Style

 Tanya Akin 1. Platz NonPro
Jürgen Döring 2. Platz NonPro

Youth:
1. Platz Caitlynn Kik auf MV Smart Little Pep

Youth